pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

Was Verbraucher gegen den Klimawandel tun können

Stutt­gart Zum Kli­maschutz kann jeder Bürger etwas bei­tra­gen.

Die Ver­brau­cher­zen­trale Baden-Württem­berg gibt zahl­rei­che Hin­weise - will aber keinem den Spaß am Leben nehmen:.

Was lässt sich in den eigenen vier Wänden tun, um den Ener­gie­ver­brauch und damit den Kli­mawan­del zu beein­flus­sen?

Nur die Zimmer, die auch genutzt werden, sollten beheizt werden. Das Absen­ken der Raum­tem­pera­tur um ein Grad Celsius hilft schon, sechs Prozent Energie ein­zuspa­ren. 20 Grad Celsius gelten im Schnitt aus­rei­chend, im Schlaf­zim­mer etwa 16 Grad. Exper­ten warnen aber wegen Schim­mel­gefahr vor zu nied­rigen Tem­pera­turen. Sie emp­feh­len statt einem Dauerlüften nur Stoßlüften in den Zimmern. Ener­gie­spar­lam­pen tragen eben­falls zur Ein­spa­rung bei.

Wie können Ver­brau­cher zusätzlich im Haus­halt Strom ein­spa­ren?

Vor allem sollten mehr als 20 Jahre alte Geräte abge­schafft werden, die als Strom­fres­ser gelten. Gemeint sind vor allem Kühlgeräte und Wasch­maschi­nen. Hier sollte bei Neu­anschaf­fun­gen gene­rell mehr Geld aus­gege­ben und auf Bil­lig­geräte ver­zich­tet werden. Zudem gibt es gene­rell zu viele unnütze Geräte im Haus­halt - wie etwa kleine Akku-Staub­sau­ger für Ess­tische. Auch das kom­plette Aus­schal­ten der Geräte hilft sparen - anstelle der Ein­stel­lung auf Standby.

Wie können die Bürger durch persönliches Ver­hal­ten Energie sparen?

Soweit möglich, sollten Wege zu Fuß und nicht mit dem Auto zurückge­legt werden. Außerdem wird emp­foh­len, Fahr­gemein­schaf­ten zu bilden oder auf den Nah­ver­kehr umzu­stei­gen. Auch bei der Ernährung kann jeder anset­zen und auf Fleisch ver­zich­ten, weil die Pro­duk­tion von Fleisch deut­lich mehr Energie ver­schlingt als die Her­stel­lung von Pflan­zen. Für eine bessere Scho­nung von Res­sour­cen sollten Kunden prüfen, ob ein Produkt umwelt­freund­lich her­gestellt wurde.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
rz lexikon
Energiesparen