IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Asien-Reisen: Sozialprojekte und Luxusherbergen

Weihnachten auf der Sand­insel: «The Palm Jumei­rah» neu bei Tisch­ler

Garmisch-Par­ten­kir­chen (dpa/tmn) - Kein Schnee, sondern ein weißer Sand­strand erwar­tet Dubai-Urlau­ber zu Weih­nach­ten auf der künst­lichen Insel «The Palm Jumei­rah». Das erste Luxus­hotel auf dieser Insel in Pal­men­form eröffnet im Sep­tem­ber. Buchbar ist das «Atlan­tis The Palm» jetzt unter anderem über Tisch­ler Reisen in Gar­misch-Par­ten­kir­chen. Das Haus verfügt über einen Was­ser­park, 17 Restau­rants und einen 1,4 Kilo­meter langen Pri­vat­strand, teilt der Ver­anstal­ter mit. Die Weih­nachts­reise vom 20. bis 27. Dezem­ber kostet inklu­sive Lini­enflug sowie Frühstück pro Person 1980 Euro. Infor­matio­nen: Tisch­ler Reisen; Telefon: 08821/93 17 40; E-Mail:arabien@tisch­ler-reisen.de.

Tibet-Reise mit Abste­cher zum Mount-Everest-Basis­lager

Hamburg (dpa/tmn) - Seit Tibet für Tou­ris­ten wieder offen ist, bietet der Ver­anstal­ter Caissa dort Run­drei­sen mit Abste­cher zum Mount-Everest-Basis­lager an. Das Lager liegt in 5200 Metern Höhe, teilt das Unter­neh­men in Hamburg mit. Außerdem steht eine Fahrt mit der Lhasa-Bahn auf dem Pro­gramm. Die Reise beginnt in Peking und endet in Shang­hai. Die 18-tägigen Touren starten am 5. und 19. Sep­tem­ber sowie am 3. Oktober. Inklu­sive Lini­enflug mit Air China, Inlandsflügen und Bahn­fahr­ten kostet die Teil­nahme pro Person 2899 Euro. Infor­matio­nen: Caissa Tou­ristic, Burchard­straße 21, 20095 Hamburg; Telefon: 040/32 33 22 60.

17 Tage lang das his­tori­sche Vietnam erkun­den

Berlin (dpa/tmn) - Eine Reise in die Geschichte Viet­nams hat der Rei­sever­anstal­ter Geoplan in Berlin auf­gelegt. Nach dem Start in der Haupt­stadt Hanoi geht es zu den mehr als 800 his­tori­schen Gebäuden von Hoi An, die größten­teils aus dem 17. bis 19. Jahr­hun­dert stammen. Nächster Pro­gramm­punkt ist ein Resort in der Nähe von Quy Nhon, wo unter anderem Well­ness­anwen­dun­gen, Tauch- und Schnor­chel-Ausflüge ange­boten werden. Die Tour endet in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem früheren Saigon. Die 17-tägige Run­dreise kostet pro Person im Dop­pel­zim­mer ab 1730 Euro. Infor­matio­nen: Geoplan Tou­ris­tik, Ama­lien­straße 14, 12247 Berlin; Telefon: 030/79 74 22 79.

In Indien gemeinnützige Pro­jekte besu­chen

Köln (dpa/tmn) - Nicht nur Sehenswürdig­kei­ten, sondern auch soziale Pro­jekte in Indien stehen auf dem Pro­gramm einer Reise von Itravel.de. Unter dem Motto «Indien - Taj Mahal und Tier­schutz» besich­tigen die Teil­neh­mer unter anderem Delhi, Agra und Jaipur, teilt der Online-Ver­anstal­ter aus Köln mit. Daneben besu­chen die Teil­neh­mer ein SOS-Kin­der­dorf und das Projekt «India Bear Rescue». Letz­teres bemüht sich um den Schutz des indi­schen Lippenbäres. Die neuntägige Reise kostet ab 730 Euro pro Person.

Ohne Gepäck ins Ayur­veda-Resort nach Südindien reisen

München (dpa/tmn) - Nur mit der Zahnbürste und dem Lieb­lings­buch ver­rei­sen: Diesen Wunsch können sich Urlau­ber mit einem Auf­ent­halt im südin­dischen «Ayur­veda-Resort Kalari Kovila­kom» erfüllen. Jeder Gast erhält dort am Tag der Ankunft seine persönliche Gar­derobe und leichte Schuhe, teilt der Ver­anstal­ter Lotus Travel in München mit. Ansch­ließend steht ein Ayur­veda-Pro­gramm nach alt­indi­scher Tra­dition an. Eine 15-tägige «Anti-Stress-Kur» ist zu Preisen ab 4403 Euro buchbar. Das Paket umfasst Flug, Trans­fer, Über­nach­tung mit ayur­vedi­scher Voll­pen­sion und die Klei­dung.

Entdeckungstour in Zentralasien: «Usbe­kis­tan zum Ken­nen­ler­nen»

Kiel (dpa/tmn) - Mina­rette, Moscheen und Basare stehen auf dem Pro­gramm der Erleb­nis­reise «Usbe­kis­tan zum Ken­nen­ler­nen». Die Tour des Anbie­ters Gebeco aus Kiel führt von der Mil­lio­nen­stadt Tasch­kent nach Buchara mit seinen reich ver­zier­ten Moscheen und dem Basar der alten Han­dels­stadt. Weiter geht es nach Sarkant mit dem Mau­soleum des Mon­golen­herr­schers Timur und der «blauen Moschee» Bibi Hanim. Die achttägige Reise kostet ab 1245 Euro inklu­sive Flug, Rei­selei­tung und Halb­pen­sion im Drei-Sterne-Hotel. Rei­seter­mine gibt es im Sep­tem­ber und Oktober. Infor­matio­nen: im Reisebüro und unter www.gebeco.de.

Viet­nams Küste im Son­der­zug kennen lernen

Wig­gens­bach (dpa/tmn) - Mit dem Son­der­zug «Nang Fang» Vietnam ent­decken: Das ermöglicht jetzt der Anbie­ter Bav­tours Asi­enzu­grei­sen. Wie das Unter­neh­men in Wig­gens­bach im Allgäu mit­teilt, ist der Zug den Ansprüchen europäischer Tou­ris­ten ent­spre­chend aus­gestat­tet. Er fährt entlang der Küste zwi­schen Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) und bringt die Gäste zu ver­schie­denen Aus­flugs­zie­len. Über­nach­tet wird auf den 12- und 13-tägigen Touren teils im Zug und teil­weise im Vier-Sterne-Hotel. Die Rei­sekos­ten betra­gen pro Person ab 2495 Euro. Infor­matio­nen: Bav­tours Asi­enzu­grei­sen, Rohrach­straße 3, 87487 Wig­gens­bach; Telefon: 08370/921 90.

Auf den Spuren des «Weißen Goldes»: Por­zel­lan-Reise nach China

Berlin (dpa/tmn) - Zu den Ursprüngen des «Weißen Goldes» führt Win­drose-Fern­rei­sen die Teil­neh­mer einer Por­zel­lan-Tour in China. In Beglei­tung des Eth­nolo­gen Prof. Peter Thiele geht es zunächst in die «Haupt­stadt der Keramik» Yixing, wie Win­drose in Berlin mit­teilt. Weitere Sta­tio­nen sind die Por­zel­lan-Stadt Liling und Jing­dez­hens mit der großen kai­ser­lichen Por­zel­lan-Pri­vat­samm­lung. Ein wei­teres Ziel ist Shang­hai. Die 15-tägige Reise kostet ab 2795 pro Person im Dop­pel­zim­mer. Infor­matio­nen in Reisebüros und im Inter­net.

Neue Online-Buchungs­maschine für Asien-Reisen

Hamburg (dpa/tmn) - Eine neue Online-Buchungs­maschine für Urlaub in Asien hat der Spe­zial­anbie­ter Antares Asien-Reisen vor­gestellt. Sie ist unter www.antares-asien-reisen.de zu finden und sucht aus den Ange­boten von zehn deut­schen Ver­anstal­tern die jeweils günstigs­ten Hotels heraus, teilt das Unter­neh­men in Hamburg mit. Kom­binie­ren lassen sich die Auf­ent­halte mit wei­teren «Bau­stei­nen» wie Trans­fers und Ausflügen. Zur Auswahl stehen Pro­gramme in Thai­land, Vietnam, Laos, Kam­bodscha und Birma (Myanmar) sowie Flüge in diese Länder.

Tibet-Run­dreise:  www.caissa.de

His­tori­sches Vietnam: www.geoplan-reisen.de

Taj Mahal und Tier­schutz in Indien: www.itravel.de

Ayur­veda in Südindien: www.lotus-travel.com

Usbe­kis­tan zum Ken­nen­ler­nen: www.gebeco.de

Viet­nams Küste im Zug erleben: www.bav­tours.de

Por­zel­lan-Tour in China: www.wind­rose.de

Online Asien-Reisen buchen: www.antares-asien-reisen.de

dpa-infocom