IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Monarchie

Drogenmissbrauch bei den Queen-Wachen

London Sie sollen eigentlich die Queen im Buckingham Palast bewachen und bei königlichen Zeremonien ihre Dienste tun.

Doch nun wurden fünf britische Soldaten wegen Drogenmissbrauchs entlassen.

Die Mitglieder der Königlichen Artillerie seien bei einem Routinetest ertappt worden, teilte das Verteidigungsministerium in London mit. Um welche Drogen es sich gehandelt habe, gab das Ministerium nicht bekannt.

Das Regiment Royal Horse Artillery hat wichtige zeremonielle Pflichten, darunter bei der offiziellen Feier des Geburtstags von Königin Elizabeth II. Nach Medienangaben soll es sich bei den Übeltätern unter anderem um zwei Frauen und zwei Irak-Veteranen handeln. «Drogenmissbrauch wird bei den Streitkräften nicht geduldet», sagte ein Ministeriumssprecher.

dpa-infocom