IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

Bessere Berufsaussichten in Handel und Gewerbe

Wiesbaden Vor allem in den Dienstleistungsbereichen haben sich die Berufsaussichten in Deutschland im ersten Halbjahr 2008 gebessert.

Dazu gehören zum Beispiel Handel, Gastgewerbe und Verkehr sowie öffentliche und private Dienstleister.

Dort stieg die Zahl der Beschäftigten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr um 925 000. Nach den Daten des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden nahm die Zahl der Erwerbstätigen im Produzierenden Gewerbe ohne die Baubranche um 262 000 zu.

In beiden Fällen war der Anstieg im ersten Quartal allerdings deutlich größer als im zweiten. Bessere Chancen für Jobsuchende gab es auch in der Land- und Forstwirtschaft. Dort stieg die Zahl der Beschäftigten um 28 000. Im Baugewerbe dagegen gingen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im ersten Halbjahr 2008 rund 36 000 Arbeitsplätze verloren.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon