IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

Öko ist chic: Forscher sehen neuen Trend zur Natur

Kelk­heim Der Begriff Natur hat sich nach Ansicht des Zukunfts­insti­tuts von Trend­for­scher Matt­hias Horx in den ver­gan­genen 20 Jahren tief­grei­fend verändert. Statt mit Askese verbänden die Men­schen heute mit Natur Konsum.

Naturbegeisterung werde nicht mehr als spießig oder als etwas für Ökos emp­fun­den, sondern als chic und trendy. Statt mit Kata­stro­phe verbänden die meisten Men­schen heute Natur mit Idylle. Das geht aus dem Buch «Neo-Nature. Wie die neue Natur­sehn­sucht Gesell­schaft, Konsum und Märkte verändert» der Zukunfts­insti­tuts-Auto­rin­nen Anja Kirig und Ingrid Schick hervor, das das am Diens­tag in Kelk­heim vor­gestellt wurde.

«Natur wird nicht mehr mit ideo­logi­schen und poli­tischen Erlösungswünschen verknüpft», schrei­ben die Auto­rin­nen. Natur werde «nicht als Heils­brin­gerin und Pro­blemlöserin» gesehen, sondern als irdisch, dies­sei­tig, ein Teil unserer Welt, nutzbar UND Genuss verheißend». Sechs Natur-Trends haben die Auto­rin­nen aus­gemacht: Natur erlaubt es, aus dem Alltag aus­zubre­chen. Natur ist Pro­jek­tionsfläche für Meta­phy­sik, Poesie und Über­sinn­liches. Natur dient als Quelle für visionäre Gestal­tung (Bionik). Natur ist ein Ort des Genießens. Natur wird zum Bil­dungs­raum, in dem wir unsere Kinder sozia­lisie­ren. Natur wird zum Lebens­raum.

Studie: www.zukunfts­insti­tut.de/neo­nature

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon