IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Sportsline ·  » 

«Vogelnest» als Lampe oder in Miniatur

Peking Wer genau hinschaut, sieht es vielerorts in Peking.

Zwar nicht im entferntesten so gigantisch wie das original «Vogelnest», so doch in kleineren Varianten.

Direkt vor dem 91 000 Zuschauer fassenden Nationalstadion finden sich zahlreiche niedrige Laternen, die nachts die Wege beleuchten - und jede ist ein Mini-«Niaochao» (Vogelnest), wie die Chinesen die Arena wegen ihrer aufsehenerregenden Stahlkonstruktion nennen. Eine deutlich größere Miniatur-Ausgabe steht auf dem Platz des Himmlischen Friedens in einem liebevoll gestalteten Blumenbeet. «Niaochaos» gibt's aber natürlich auch auf T-Shirts, Bechern, Plakaten oder Briefmarken.

Das «Vogelnest» musste jetzt auch herhalten für einen etwas ungewöhnlichen Vergleich: Der Caterer der olympischen Spiele erklärte, dass die Athleten, Offiziellen und Journalisten während der Olympischen Spiele und der Paralympics knapp 700 000 Möhren verspeisen. Lege man diese um das Nationalstadion, würde die Karotten-Schlange 150 Mal drumherum reichen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Blog aus Beijing zu den Olympischen Spiele 2008
Blog lesen
Wunsch-Trikot