IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Musik

Sohn von Hip-Hop-Produzent Dr. Dre gestorben

Los Angeles Der 20-jährige Sohn des amerikanischen Hip-Hop-Produzenten und Rappers Dr. Dre (43) ist in seinem Haus im kalifornischen Woodland Hills tot gefunden worden.

«Dr. Dre trauert um seinen Sohn», teilte die Sprecherin des Plattenproduzenten der US-Zeitschrift «People» mit.

Andre Young Jr. wurde nach Behördenangaben von seiner Mutter «regungslos» entdeckt. Sie teilte der Polizei mit, dass sie ihren Sohn am Samstagvormittag wecken wollte, er aber nicht reagierte. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Young habe die Nacht zuvor mit Freunden verbracht und sei erst in den frühen Morgenstunden nach Hause gekommen, hieß es. Die Todesursache wird untersucht. Ein Fremdverschulden gilt als unwahrscheinlich.

Dr. Dre, der mit bürgerlichem Namen Andre Young heißt, zählt zu den bedeutendsten Hip-Hop-Produzenten. Er arbeitete mit Spitzenrappern wie 50 Cent, Eminem und Snoop Dogg. Die Musikzeitschrift «Rolling Stone» führte ihn 2002 an zweiter Stelle auf der Spitzenverdiener-Liste des internationalen Musikgeschäftes. Neben seinem Sohn Andre hat Dr. Dre vier weitere Kinder im Alter von sieben bis 26 Jahren.

dpa-infocom