IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Nach einem Schlaganfall Fahrtauglichkeit prüfen lassen

Gütersloh Wer nach einem Schlaganfall wieder ein Auto steuern will, sollte seine Fahrtauglichkeit überprüfen lassen.

Sonst mache er sich womöglich strafbar und verliere seinen Versicherungsschutz, erklärt die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in Gütersloh.

Ein fachärztliches Gutachten kostet zwischen 300 und 600 Euro. Dazu kommt oft noch ein neuropsychologisches Gutachten, das Aufschluss über geistige Auswirkungen des Schlaganfalls gibt.

Betroffene sollten außerdem die Führerscheinstelle über den Schlaganfall informieren und freiwillig das ärztliche Gutachten vorlegen. Wurde das Auto nach dem Schlaganfall umgebaut, müsse damit außerdem eine Fahrprüfung gemacht werden, so die Schlaganfall-Hilfe. Die Prüfung kostet 200 bis 300 Euro, hinzu kommen die Kosten für die Fahrstunden. Die Umbauten müssten vom TÜV oder der DEKRA abgenommen werden.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon