IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Handygespräche im Ausland: Preise sinken erneut

Mainz Gespräche mit dem Mobiltelefon im europäischen Ausland werden laut einer Mitteilung der rheinland-pfälzischen Verbraucherzentrale von Ende August an erneut günstiger.

Die Preisobergrenzen für abgehende Anrufe sinken um 3 Cent auf 46 Cent und für ankommende Anrufe um 2 Cent auf 22 Cent pro Minute (jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer). Darauf wies Barbara Steinhöfel, Referentin für Telekommunikation und Medien, in Mainz hin. So sehe es eine EU-Verordnung vom vergangenen Jahr vor.

Einige Anbieter hätten die Preise schon gesenkt und auch besondere Urlaubspakete für die beliebtesten Reiseländer geschnürt. Im Sommer 2009 würden die Preisobergrenzen ein weiteres Mal gesenkt. Diese gelten nach dem Hinweis der Verbraucherschützer jedoch nur für Telefongespräche. Die Kosten für SMS und Datendienste seien bisher nicht geregelt. Das Versenden von SMS und das Surfen im Internet mit Handy werde voraussichtlich erst im Sommer 2009 deutlich günstiger.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon