IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Musik anderer Windows-Benutzer abspielen

Meer­busch Ein Windows-PC lässt sich von der ganzen Familie nutzen: Jeder erhält ein eigenes Benut­zer­konto samt Desktop und Ein­stel­lun­gen.

So kann das «persönliche» Windows nach Lust und Laune kon­figu­riert werden, ohne die anderen Benut­zer zu stören.

Schließlich haben alle Fami­lien­mit­glie­der ihren eigenen Datei­bereich für Doku­mente, Videos, Fotos und Musik. Aber was ist, wenn Eltern und Kinder aus­nahms­weise mal den­sel­ben Musik­geschmack haben? Ganz einfach: Dann werden die Songs anderer Windows-Fami­lien-Nutzer eben in die Play­list des eigenen Media Players ein­gebun­den.

Will man bei Windows XP und Vista im Media Player alle Musikstücke eines anderen Benut­zers ange­zeigt bekom­men, klickt man auf den kleinen Pfeil unter der Schaltfläche «Medien­biblio­thek» und ruft den Befehl «Zur Medien­biblio­thek hinzufügen» auf. Nun auf «Erwei­terte Optio­nen» und «Hinzufügen» klicken und im nächsten Fenster den Musi­kord­ner des Benut­zers auswählen; bei Windows XP den Ordner «C:\Doku­mente und Ein­stel­lun­gen\Benut­zer­name\Dateien von Benut­zer­name\Musik von Benut­zer­name», bei Windows Vista «C:\Benut­zer\Benut­zer­namen\Musik». Die Titel des jewei­ligen Benut­zers erschei­nen nach einem Klick auf OK nun auch in der eigenen Medien­biblio­thek. Das gilt auch für Songs, die der Benut­zer neu ins eigene Musik­ver­zeich­nis kopiert.

Mehr Com­puter-Tipps: www.schieb.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon