IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Mückenstich am Auge: Wegen Keimgefahr nicht kratzen

Münster Auch wenn Kratzen Linderung verheißt: Ein Mückenstich am Auge sollte in Ruhe gelassen werden.

Denn mit den Fingern können Keime übertragen werden. Sie seien nie frei von Keimen.

Eine Infektion könne schnell auf das Auge überspringen, wenn sich der Stich am Lid befindet, sagte Georg Eckart vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands in Senden bei Münster dem dpa-Themendienst. Das Auge reagiere besonders empfindlich auf Keime. «Am besten ist es, das Auge kühl zu halten und eine milde Creme zu verwenden», rät der Mediziner. Kratzen oder Reiben sollte man auf jeden Fall vermeiden.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon