IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Bei Fernreisen kommt es leicht zu Hauterkrankungen

Hei­del­berg Fern­rei­sende fangen sich Exper­ten zufolge häufig unan­genehme Haut­para­siten ein.

Die durch Flie­gen­lar­ven ausgelöste Krank­heit Myiasis zum Bei­spiel führt zu Juck­reiz und schmer­zen­den Stellen, heißt es in der Fach­zeit­schrift «Der Haut­arzt».

In Berührung mit dem Menschen kommen die Larven, weil eine bestimmte Flie­gen­art ihre Eier auf Tex­tilien ablegt, die zum Trock­nen aus­liegt. Die geschlüpften Larven bohren sich schon beim ersten Kontakt binnen Kürze unter die mensch­liche Haut.

Es emp­fiehlt sich daher, bei Auf­ent­hal­ten in Myiasis-Gebiete wie Zentral- und Südame­rika Beklei­dung vor dem Anzie­hen gründlich zu bügeln - bei Urlau­bern betrifft das vor allem Unterwäsche oder Bade­sachen. Myiasis gilt den Angaben zufolge als vierthäufigste Infek­tions­krank­heit im Zusam­men­hang mit Reisen und muss in der Regel chir­urgisch behan­delt werden.

dpa-infocom