IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Österreich lässt Haydn zum 200. Todestag hochleben

Hamburg Der Todestag des Komponisten Joseph Haydn jährt sich 2009 zum 200. Mal - und das wird in Österreich mit etlichen Ausstellungen und Konzerten gefeiert.

Allein in Wien seien 1500 Aufführungen und Schauen geplant, bei denen Klassik-Fans das Werk und Leben Haydns näher gebracht wird, sagte Franz Patay, Koordinator des Haydn-Jahres 2009, bei einer Präsentation in Hamburg. Zusätzlich werden Besucher auf Haydns Spuren durch das Burgenland und Niederösterreich geführt. «Dort kann man heute immer noch viele Orte so erleben, wie sie zu Haydns Lebzeiten waren», sagte Patay.

Zu den Höhepunkten des Haydn-Jahres gehört eine Ausstellung im Burgenland vom 1. April bis 11. November: Sie beleuchtet an vier Schauplätzen das Wirken Haydns im 50 Kilometer von Wien entfernten Eisenstadt, wo der Komponist mehr als 30 Jahre lang als Kapellmeister der Fürstenfamilie Esterházy tätig war. Auf dem Schloss Esterházy wird der Stil Haydns zudem beim Kammermusikfestival «Triothlon» vom 30. April bis 3. Mai neu interpretiert: Es erklingen 18 Trios, die zeitgenössische Komponisten dem Altmeister gewidmet haben.

In Wien startet das Programm mit der Wiedereröffnung des Haydn-Hauses am 28. Januar. Dann finden Besucher dort einen Garten vor, der wie zu Haydns Zeiten aussehen soll. Im Stephansdom erfahren sie, wie Haydn als Kind seine Karriere als Chorknabe begann, und eine Ausstellung im Mozarthaus informiert über die Beziehung zwischen Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart. Den Abschluss bildet die Aufführung von Haydns Oper «Il Mondo della Luna» am 5. Dezember im Theater an der Wien unter Leitung des Dirigenten Nikolaus Harnoncourt.

In Niederösterreich werden den Besuchern Konzerte in Rohrau geboten, wo Haydn im Jahr 1732 geboren wurde. Außerdem wird zu seinem Geburtstag am 31. März im Festspielhaus St. Pölten sein Oratorium «Die Jahreszeiten» aufgeführt.

Haydn-Jahr 2009: www.haydn2009.at

dpa-infocom