IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Dienstag, 30.09.
regen
10°C – 12°C
Mittwoch, 01.10.
regen
6°C – 14°C
Donnerstag, 02.10.
regenschauer
5°C – 12°C
Freitag, 03.10.
regenschauer
4°C – 11°C

Zahlreiche Regenwolken

Rheinland-Pfalz-Wetter Zahlreiche Wolken bringen zunächst nur gelegentlich, später immer häufiger Regen. Wolkenlücken gibt es anfangs vor allem im Süden. Die Temperaturen steigen auf 8 bis 13 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südwest. Nachts liegen die Tiefstwerte zwischen 10 und 7 Grad.

Am Mittwoch überwiegen weiterhin Regenwolken. Donnerstag fallen weitere Regenschauer. Der Freitag startet trocken, dann tauchen neue Regenwolken auf.Samstag scheint nach Frühnebel anfangs die Sonne, am Nachmittag beginnt es erneut zu regnen.

Deutschlandwetter Der Tag beginnt vor allem im Norden und Westen regnerisch, sonst ist es wechselnd bis stark bewölkt, und nur vereinzelt fallen schon Regentropfen. Bis zum Abend kommen die Regenwolken bis in den Osten und Süden voran. Nur im äußersten Südosten Bayerns bleibt es noch trocken. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen 9 und 15 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, an der Küste stark, auf den Bergen auch stürmisch aus West bis Südwest.

Am Mittwoch überwiegen bei wenig geänderten Temperaturen die Wolken. Sie sorgen für zahlreiche Regengüsse, im Norden und Westen mit Blitz und Donner. Südlich der Donau ist es etwas freundlicher.

Europawetter Ein umfangreiches Tief über dem Skagerrak bringt zunächst nur im Westen und Norden, später dann in ganz Mitteleuropa zahlreiche Regenwolken. Auch auf den Britischen Inseln und im Norden Frankreichs fällt verbreitet Regen. Sonst ist es in Frankreich teils wechselnd, teils locker bewölkt und trocken. Die meisten Sonnenstunden gibt es am Mittelmeer. Auch auf der Iberischen Halbinsel scheint häufig die Sonne.

Biowetter Die Wetterlage belastet Herz und Kreislauf stark. Daher sollten sich Personen mit einer entsprechenden Erkrankung heute möglichst schonen. Aufgrund der feuchten Luft ist die Ansteckungsgefahr mit Erkältungskrankheiten erhöht. Zurzeit treten auch wieder vermehrt Narbenschmerzen auf. Rheumakranke spüren eine Verschlimmerung ihrer Schmerzen.

Pollenflug Allergiker können aufatmen. Aufgrund der fortgeschrittenen Jahreszeit und der feuchten Witterung fliegen keine Pollen.

Wetterlexikon Durchmischung der Luft: Die Durchmischung der Luft kommt durch auf- und absteigende Luftbewegungen infolge von kräftiger Sonneneinstrahlung zustande und wird auch als thermische Konvektion bezeichnet. Derselbe Vorgang an Wetterfronten und Gebirgen wird auch als dynamische Konvektion bezeichnet.

Gartentipps Sonnenauge: Bis weit in den Herbst hinein blüht das Sonnenauge. Die goldgelb blühende langstielige Staude gibt besonders gute Schnittblumen ab und gedeiht gut in einem normalen Gartenboden, der aber nicht feucht sein darf. Das Sonnenauge ist besonders widerstandsfähig gegen Schädlinge und Krankheiten.

WetterKontor für RZ-Online

Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Eventkalender
Regioticker
rz lexikon
klasse intermedial