IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Neue Spiele für Mobil-Konsolen im September

Hamburg Ganz egal, ob der Sommer in diesem Jahr noch einmal zurückkehrt oder nicht: Das Sommerloch ist offiziell beendet - nicht zuletzt, wenn es um Neuheiten für die kleinen Konsolen DS und Playstation Portable (PSP) geht.

Etliche frische Titel haben die Publisher für den September angekündigt - und nicht nur das: Die tragbare Playstation kommt in der neuen Version PSP-3000 und nach Sony-Angaben mit verbessertem Display in den Handel - allerdings erst am 15. Oktober.

Schon Mitte September können Besitzer der «alten» PSP als Schüler von keinem Geringeren als Darth Vader anheuern, dem Oberschurken aus «Star Wars». «The Force Unleashed» ist nicht das Spiel zur neuen Episode der Saga - die ist als «The Clone Wars» bereits im Kino angelaufen. Stattdessen spielt der Action-Titel in der Zeit zwischen den «Star Wars»-Folgen drei und vier.

Die Mission des Spielers: Er muss Darth Vader dabei helfen, die Jedi-Ritter aus der Galaxie zu jagen. Ebenso wie der aktuelle «Star Wars»-Streifen ist auch das Spiel auf Massentauglichkeit angelegt und daher bereits für Zwölfjährige zugelassen - mitmachen können bis zu vier Personen. Auch eine Version für Nintendo DS hat Publisher LucasArts angekündigt. Diese wird ebenso wie die PSP-Variante für etwa 40 Euro in den Läden stehen.

Um finstere Gesellen geht es auch bei einem Titel, der Sega auf der Games Convention in Leipzig Ende August die Auszeichnung für das beste neue DS-Spiel eingebracht hat: Bei «Sonic Chronicles: Die dunkle Bruderschaft» bekommt es der blaue Igel mit einem Widersacher zu tun, der den altbekannten Schauplatz Angel Island bedroht. Außerdem ist Knuckles, einer von Sonics Freunden, entführt worden.

Wie von den Spielen rund um Segas blitzschnellen Helden gewohnt, hat «Die dunkle Bruderschaft», dessen Intro mit Heavy-Metal-Klängen aufwartet, Elemente eines Jump-and-Run-Spiels. Aber letztlich ist es mehr als das, nämlich ein Abenteuer- beziehungsweise Rollenspiel-Titel. Farbenfroh genug, um die Alterskennzeichnung «6» zu tragen, ist es trotzdem. Das neue Sonic-Spiel ist von Ende September an zum Preis von knapp 40 Euro zu haben.

Obwohl als Action-Titel gelistet , ist auch eine Neuerscheinung von THQ auf jeden Fall kindertauglich: «Wall-E», das Spiel zum kommenden Animationsfilm von Disney-Pixar erscheint für die DS und die PSP. Wer die Kino-Vorschau noch nicht gesehen hat: Wall-E ist ein sicher nicht zufällig an E.T. erinnernder Roboter. Wie der legendäre Außerirdische ist der Roboter auf der Erde unterwegs, allerdings haben sich die Menschen zwischenzeitlich ins Weltall getrollt.

Wall-Es Aufgabe ist es, den von den Menschen hinterlassenen Müll wegzuräumen - und die des Spielers, Wall-E durch diverse Abenteuer und gegen weniger freundlich gesinnte Roboter zu führen. An der Seite des Titelhelden schwirrt wie im Film die glänzend weiße Eve, eine «moderne Sonden-Droidin». «Wall-E - Der letzte räumt die Erde auf» erscheint am 12. September - Kostenpunkt für beide Mobil-Varianten: jeweils knapp 40 Euro.

Bereits Anfang des Monats unter dem Banner «Play THQ» - der Kinder-Serie des Publishers - erschienen ist die DS-Version der neuen «Viva Piñata»-Folge. Dabei gilt es nicht nur, prächtige Gärten für die kunterbunten Tiere anzulegen, von denen das Spiel sieben neue Arten präsentiert: Die Geschöpfe können auch mit anderen DS-Besitzern getauscht werden - via Drahtlos-Verbindung. «Viva Piñata DS» ist für rund 40 Euro zu haben.

Nicht so freundlich wie die Piñatas kommt der Held eines Action-Titels daher, den Konami am 25. September für die PSP in die Läden bringt: «Hellboy: The Science Of Evil». Doch der Hellboy, der hier erstmals den Sprung von der Comic- zur Videospielfigur macht, ist im Grunde ein Guter und muss allerhand Bösewichtern Einhalt gebieten - nicht zuletzt mit seiner «rechten Hand des Schicksals». Freigegeben ist diese neue Version des ewigen Kampfes für Spieler ab zwölf Jahren. Sie sollten mit einem Kaufpreis von etwa 40 Euro rechnen.

Für den 26. September hat Nintendo ein Lernspiel angekündigt. «10 Gewinnt - Ein mathematisches Abenteuer» heißt es. Dafür, dass die Motivation während der insgesamt 30 Übungen nicht nachlässt, sollen nach Angaben des Publishers «lustige Feen» sorgen. Im Gegensatz zur nächsten Mathearbeit steht die Lösung immer von vornherein fest: Sie ist 10 oder ein Vielfaches davon. Worauf es hier ankommt, ist der richtige Lösungsweg. Für rund 30 Euro sind Zahlenfüchse, oder solche, die es werden wollen, mit von der Partie. Von Florian Oertel, dpa

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon