IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Bilder aus dem All: Umsonst bei der NASA stöbern

Meerbusch Einfach in die Sterne schweifen - wenn sich jemand in der Milchstraße auskennt, dann wohl die NASA. Die amerikanische Weltraumbehörde hat nicht nur die ersten Menschen auf den Mond geschickt.

Mit sündhaft teuren Monster-Teleskopen beobachtet sie das Himmelszelt, schickt Roboter auf ferne Planeten, lässt sich Daten wie Fotos zur Erde funken. Da ist über die Jahre ein mächtiger Fundus entstanden. Unmengen an Fotos, Videos und Tondokumenten. Nur ein Teil davon ist auf der NASA-Homepage zu finden, noch dazu wahllos verstreut. Das machte die Suche bisher sehr kompliziert, Interessierte mussten sich durch mehrere NASA-Seiten hangeln.

Um das zu vereinfachen , hat die Weltraumbehörde zusammen mit Internet Archive, einer gemeinnützigen digitalen Datenbank aus San Francisco, ein Webarchiv gestartet. Unter «nasaimages.org» kann jeder kostenlos im reichhaltigen Archiv stöbern. Mehrere Millionen Fotos und Skizzen gibt es hier. Nahezu alle Fotos der NASA. Bilder von der Erde, von den Planeten unseres Sonnensystems, von der Milchstraße oder anderen Galaxien. Es gibt auch Fotos von Fluggeräten und Raumsonden, vom Space Shuttle und von den Missionen. Das Angebot ist gigantisch. Die Inhalte sind in den Kategorien Universum, Sonnensystem, Erde, Luftfahrt und Astronauten geordnet.

Mit Hilfe der Kategorien «was / wo / wer / wann» lässt sich eine Suche schnell eingrenzen. In der «Spaceflight Timeline» sind die wichtigsten benannten und unbemannten NASA-Raumfahrtprogramme der vergangenen 50 Jahre direkt abrufbar. Das Material kann nicht nur bestaunt werden, man darf es sogar kostenlos nutzen, etwa auf der eigenen Homepage. Von A wie «Apollo» bis Z wie «Zero Gravity Research Facility»: Es ist erstaunlich, was alles im neu zusammengetragenen Archiv schlummert. Eine wahre Schatztruhe an Entdeckungen. Nicht nur für Studenten, Historiker, und Forscher, auch Weltraum-Enthusiasten und Nur-Neugierige haben ihren Stöberspaß.

NASA-Bilder aus dem All: www.nasaimages.org

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon