IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit       » News       » Wellness

Jeder vierte Deutsche leidet an Bluthochdruck

Frankfurt/Main Etwa jeder vierte Deutsche hat einen zu hohen Blutdruck und dadurch ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Das teilt die Deutsche Herzstiftung in Frankfurt zum Weltherztag am 28. September mit.

Erhöhter Blutdruck sei der Hauptrisikofaktor für Schlaganfälle, ein wichtiger Mitverursacher bei jedem zweiten Infarkt und auch für Herzschwäche und Herzrhythmusstörungen von Bedeutung.

Kritisch sei vor allem, dass zu hoher Blutdruck die Blutgefäße über Jahre schädigt, ohne dass die Betroffenen etwas merken. Daher bietet die Deutsche Herzstiftung ab sofort den Fragebogen-Selbsttest «Herzinfarkt: Wie gefährdet sind Sie?» an. Anhand der mit dem Test errechneten Punktzahl lässt sich den Angaben zufolge das persönliche Risikoprofil abschätzen. Der Test kann im Internet unter «herzstiftung.de» abgerufen oder kostenlos bestellt werden bei der Deutschen Herzstiftung, Vogtstraße 50, 60322 Frankfurt.

Abruf des Selbsttests: www.herzstiftung.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon