IVWPixel Zählpixel

Einbrecher legen Feuer in der VHS

Mainz Ein Bild der Verwüstung bot sich gestern im Erdgeschoss des Gebäudes A der Volkshochschule am Karmeliterplatz - Folgen eines nächtlichen Einbruchs, der in einem Brand mündete.

Rund 100 000 Euro Sachschaden lautet die vorläufige Bilanz von Feuerwehr und Polizei, davon etwa die Hälfte Gebäudeschaden, der Rest „Sekundärschäden“. Gemeint ist damit das Inventar der VHS.

Nach ersten Erkenntnissen sind der oder die Täter im Tiefgeschoss des Hauses eingedrungen. Sie drehten zunächst einen Wasserhahn auf und zertrümmerten zahlreiche Einrichtungsgegenstände. Bevor schließlich Feuer gelegt wurde, schmierten der oder die Unbekannten noch mit Textmarkern unflätige Sprüche an die Wände. Mehr zu den Geschehnissen in der MRZ am Mittwoch.

Di, 30. September 2008, 17:50 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet