IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

Obstbäume pflanzen: Wurzel muss ins Wasserbad

Bonn Wurzelnackte Pflanzen wie Obstbäume gehören vor dem Einpflanzen ins Wasserbad.

Bevor sie in die Erde kommen, sollten die Wurzeln außerdem etwas zurückgeschnitten werden.

Bei dieser Gelegenheit kürzt der Hobbygärtner am besten auch die Äste - um zwar um etwa ein Viertel, teilt die Initiative Pflanzen des Monats in Bonn mit. Der Grund der Grube, die für die Pflanze im Garten ausgehoben wurde, sollte außerdem etwas gelockert werden.

Nachdem die Pflanze in der Grube ausgerichtet wurde, füllt der Gärtner die Grube etwa zur Hälfte mit Erde und wässert sie. Damit sich die Hohlräume schließen, muss das Gehölz den Angaben zufolge dabei leicht bewegt werden. Darauf kommt weitere Erde, die anschließend sorgfältig festgedrückt wird. Auch diese Erdschicht wird bewässert. Insgesamt benötigt die Pflanze in der ersten Woche besonders viel Wasser - am besten jeden Tag einen Schluck.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon