IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

Cranberry-Pflanzen wachsen auch auf sauren Böden

Bonn Cranberrys sind pflegeleichte und winterharte Pflanzen.

Sie wachsen auch auf relativ sauren Böden bei einem pH-Wert von 4,5 bis 5,5 und sollten sonnig bis halbschattig stehen, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn.

Normalerweise werden die Beerensträucher Ende April bis Anfang Juni ausgepflanzt, sie können aber auch jetzt im Herbst noch gesetzt werden. Cranberrys benötigen den Angaben zufolge relativ wenig Nährstoffe, daher reicht anfangs eine Grunddüngung im Frühjahr.

Früchte tragen die auch Kranichbeere oder Kulturpreiselbeeren genannten Gewächse erst nach drei Jahren - dann aber ist ihr Einsatz vielfältig: Unter anderem als Saft, Gelees, Sirup und in Soßen. Gesund sind die Beeren auch: Sie enthalten viel Vitamin C und haben eine antibakterielle Wirkung. Daher gelten sie auch als guter Schutz vor Harnwegsinfekten.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon