IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Garten & Umwelt     » News     » Gartenwelt     » Umwelt     » Zeit für…

Grün mit Weiß im Blumenbeet wirkt erfrischend

Düsseldorf Blumengärten mit wenigen Farben strahlen Ruhe aus.

Besonders gut eigne sich die Kombination von Grün mit Weiß und Grau, rät das Informationsbüro für Zwiebelblumen (IZB) in Düsseldorf.

Denn Blumen mit weißer Blüte wirkten erfrischend und setzten Akzente im Garten, ohne zu sehr abzulenken. Dabei gibt es zahlreiche Blumen, die auch eine weiße Variante haben. Narzissen der Sorte 'Thalia' und Traubenhyazinthen der Sorte 'Album' etwa blühen strahlend weiß. Traubenhyazinthen eigneten sich auch gut für Schalen oder Balkonkästen, denn sie werden nur zehn Zentimeter hoch.

Damit sich der Hobbygärtner im Frühjahr über die Blütenpracht freuen kann, sollte er jetzt damit anfangen, Blumenzwiebeln zu setzen. Die Pflanzzeit für Zwiebeln und Knollen reicht von September bis November. Verhältnismäßig früh blühen Schneeglöckchen, sie kommen bereits vor dem Winterende aus der Erde. Der weiße Krokus der Sorte 'Jeanne d'Arc' und die Anemone 'White Splendour' blühen den Angaben zufolge im März. Bei den Tulpen gibt es dagegen früh-, mittelfrüh- und spätblühende Sorten. Weiße Blüten wirken laut IZB besonders schön neben weiß blühenden Sträuchern oder Bäumen wie Blütenkirschen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon