IVWPixel Zählpixel

Tarifparteien im Metall-Tarifkonflikt kommen Einigung nahe

Sindelfingen - Nach stundenlangen Gesprächen im Tarifkonflikt der Metallindustrie scheint sich eine Einigung abzuzeichnen. Obwohl sich die Arbeitgeber zuversichtlich zeigen, nannte ein Gewerkschaftssprecher die Verhandlungen nach wie vor schwierig. Eine mögliche Lösung könnte eine zweistufige Einkommenserhöhung, eine Einmalzahlung und eine längere Laufzeit enthalten, als die von der Gewerkschaft zunächst geforderten 12 Monate.

Wed, 12. November 2008, 7:22 © Rhein-Zeitung & dpa-infocom
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet