IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Melbourne hat das größtes Riesenrad der Südhalbkugel

München Das nach Betreiberangaben größte Riesenrad der Südhalbkugel steht in Melbourne in Australien kurz vor der Eröffnung.

Es trägt den Namen «Southern Star» und ist 120 Meter hoch, teilt die Tourismusvertretung des Bundesstaates Victoria in München mit.

Eingeweiht werden soll die neue Touristenattraktion am 28. November. In jeder der 21 Kabinen sollen bis zu 20 Besucher Platz finden. Für eine komplette Rotation benötigt das Riesenrad 30 Minuten. Bei gutem Wetter soll der Blick in der Höhe bis zu 40 Kilometer weit reichen.

Urlauber finden den «Southern Star» in Melbournes Stadtviertel Docklands. Vorbild für die Anlage sei das 15 Meter höhere «London Eye» in der britischen Hauptstadt gewesen. Mit Kosten von 100 Millionen Australischen Dollar (etwa 52,5 Millionen Euro) sei das Rad die bisher zweitteuerste Besucherattraktion Australiens. Im ersten Jahr werden den Angaben zufolge etwa 1,5 Millionen Besucher erwartet.

Infos zum Riesenrad: www.thesouthernstar.com.au

Tourismus Melbourne: www.visitmelbourne.com/de

dpa-infocom