IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Gesundheit

Hoher Verbrauch? - Auf reichhaltigere Creme umsteigen

Bonn Häufiges Eincremen und ein hoher Verbrauch an Cremes und Lotionen sind Hinweise darauf, dass ein Pflegeprodukt zu leicht ist. Darauf weist die die Deutsche Haut- und Allergiehilfe in Bonn hin.

Wer zwei bis drei Stunden nach dem Eincremen schon wieder Spannungsgefühle bemerkt, sollte unbedingt auf ein reichhaltigeres Erzeugnis umsteigen. Ideal seien Produkte auf Basis pflanzlicher Öle, da sie besser in die Haut eindringen und sie mit sogenannten essenziellen Fettsäuren versorgen. Das stärkt die Barrierefunktion der Haut, erhöht ihre Feuchtigkeit und verbessert die Hautelastizität.

Mehr Tipps erhalten Verbraucher in der kostenlosen Broschüre «Basispflege trockener und empfindlicher Haut». Sie kann angefordert werden bei der Deutschen Haut- und Allergiehilfe, Heilsbachstraße 32, 53123 Bonn oder im Internet unter www.dha-hautpflege.de.

dpa-infocom