pic Zählpixel
kalaydo leftkalaydo logo
RZ-Blog  |  Twitter  Mobil&RSS  |  Kontakt
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
 

Testen Sie Ihr Wissen

Fragen aus der PISA-Studie

Für viele von uns ist die Schulzeit schon lange Vergangenheit. Da fällt es leicht über schlechte Lehrer und dumme Schüler zu lamentieren. Doch alle Theorie ist grau – der wahre Könner kann sich nur in der Praxis beweisen. Also haben wir Beispielaufgaben auf dem aktuellen Pisa-Test zusammengestellt. Die Antworten finden Sie auf auf unserem "Spickzettel".

  • Frage 1: Warum drehen sich die Flügel der Windkrafträder an höher gelegenen Orten bei der gleichen Windgeschwindigkeit langsamer?
    A: Die Luft verliert mit zunehmender Höhe an Dichte.
    B: Die Temperatur ist mit zunehmender Höhe niedriger.
    C: Die Schwerkraft wird mit zunehmender Höhe geringer.
    D: Es regnet mit zunehmender Höhe öfter.

  • Mark (aus Sydney, Australien) und Hans (aus Berlin, Deutschland) chatten oft im Internet miteinander. Sie müssen zur selben Zeit ins Internet einsteigen, um chatten zu können. Um eine geeignete Zeit zu finden, schlug Mark in einer Zeitzonen-Tabelle nach: Greenwich 24 Uhr (Mitternacht), Berlin 1 Uhr morgens, Sydney 10 Uhr.
    Frage 2: Wenn es in Sydney 19 Uhr ist, wie spät ist es in Berlin?

  • Frage 3: Was passiert, wenn Muskeln trainiert werden?
    Muskeln werden stärker durchblutet. Ja / Nein
    Fette werden in den Muskeln gebildet. Ja / Nein

  • Um ein Bücherregal herzustellen, benötigt ein Tischler Folgendes: 4 lange Holzbretter, 6 kurze Holzbretter, 12 kleine Klammern, 2 große Klammern und 14 Schrauben. Der Tischler hat 26 lange Holzbretter, 33 kurze Holzbretter, 200 kleine Klammern, 20 große Klammern und 510 Schrauben vorrätig.
    Frage 4: Wie viele komplette Bücherregale kann der Tischler herstellen?

  • Fünf Seiten eines Würfels von 3 cm Kantenlänge werden rot angestrichen, die sechste Fläche bleibt ohne Anstrich.
    Frage 5: Wie viel Prozent der Würfeloberfläche sind rot?

  • Der Würfel wird in Teilwürfel von 1 Zentimeter Kantenlänge zerlegt. Diese Teilwürfel werden in ein Gefäß gelegt, aus dem einer mit geschlossenen Augen entnommen wird.
    Frage 6: Mit welcher Wahrscheinlichkeit hat der entnommene Würfel keine, genau eine (zwei, drei, vier) rot angestrichene Fläche(n)?

» Lösungen per Klick auf den "Spickzettel".

RZO