IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Musik

McCartney will altes Beatles-Stück veröffentlichen

London Ex-Beatle Paul McCartney möchte ein 41 Jahre altes experimentelles Musikstück der Fab Four veröffentlichen.

Das 14-minütige improvisierte Stück «Carnival Of Light» war 1967 auf Bitte von McCartney quasi nebenbei in den Abbey Studios aufgenommen worden, als sich die Beatles gerade mit dem Song «Penny Lane» beschäftigt hatten, wie die britische Sonntagszeitung «The Observer» berichtete.

Weil die anderen drei Beatles Ringo Starr, George Harrison und John Lennon damals eine Veröffentlichung abgelehnt hatten, braucht McCartney allerdings noch die Erlaubnis von Starr sowie den Witwen von Lennon und Harrison, Yoko Ono und Olivia.

McCartney hatte damals den Auftrag, ein Stück zu einem Festival für elektronische Musik beizusteuern. Also bat er die drei anderen Beatles, einfach im Studio herumzulaufen und verschiedenen Instrumenten ein paar Töne zu entlocken.

Herausgekommen ist ein Durcheinander aus abenteuerlichem Gekreische und psychedelischen Effekten, das nichts mit den berühmten Beatles-Melodien zu tun hat. Das Stück wurde nur einmal bei dem Festival gespielt, wobei die meisten Zuhörer gar nicht wussten, von wem es stammte.

dpa-infocom