IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Musik

Estelle auf «Shine»-Tour

Hamburg Für ihren Song «American Boy» heimste die britische Sängerin Estelle gerade einen Mobo Award ein und setzte sich als beste Sängerin gleich auch noch gegen Duffy, Adele, Leona Lewis und M.I.A. durch.

«Shine» heißt Estelles aktuelles Top-Album, «Come Over» die neue Single, die die Britin zusammen mit Dancehall-König Sean Paul aufgenommen hat. Pünktlich zur Tour, die am 19. November in München startet, erscheint «Shine» zudem noch einmal in einer Special Edition (VÖ: 21.11.)

Im R&B-Geschäft ist Estelle eine positive Ausnahmeerscheinung, denn die Londonerin, die inzwischen in New York lebt, bewies sich im Laufe ihrer Karriere nicht nur als hörenswerte Interpretin, sondern auch als talentierte Songwriterin und Produzentin und gründete sogar ihr eigenes Label.

Kein Wunder, dass die großen Kollegen in den USA früher oder später auf das Multitalent aufmerksam werden mussten. Entsprechend groß ist die Gästeliste auf dem Album «Shine», das mit einer Mischung aus geschichtsbewusstem und trotzdem modernem R&B, sonnig-poppenden Reggae-Einflüssen und einer angenehmen Blockparty-Stimmung überzeugt. Beigetragen dazu haben u.a. John Legend, Kanye West, will.i.am und Wyclef Jean.

Wer R&B mit Anflügen von Rocksteady und klassischen Soul-Einflüssen in einer warmen, erwachsenen Tonart zu schätzen weiß, liegt mit Estelle genau richtig.

19.11.2008 München Muffathalle
22.11.2008 Berlin Theater in der Spielbank
23.11.2008 Hamburg Docks
24.11.2008 Köln Essigfabrik
www.estelle-music.de

www.warnermusic.de

dpa-infocom