IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Reise   » News  » Deutschland  » Gesundheit  » Katalog  » Recht  » Traumziele  » Tipps  » Galerie

Japan Airlines kürzt Kerosinzuschlag

Frankfurt/Main Mit Japan Airlines (JAL) hat eine weitere asiatische Fluggesellschaft eine deutliche Senkung ihres Kerosinzuschlags angekündigt.

Am 1. Januar werde der Aufpreis bei Flügen zwischen Japan und Deutschland um ein Drittel reduziert.

Dies teilte das Unternehmen in Frankfurt mit. Pro Strecke würden dann 208 US-Dollar (etwa 160 Euro) statt 312 Dollar (240 Euro) als Treibstoffzuschlag verlangt. Das gelte für alle Flugscheine, die zwischen dem Jahresbeginn und dem 31. März ausgestellt werden.

In der Woche zuvor hatte bereits Thai Airways die Kerosinzuschläge bei Langstreckenflügen um fast ein Viertel gesenkt. Der Billigflieger AirAsia kündigte an, künftig ganz auf Treibstoffzuschläge verzichten zu wollen. Wegen des Preisrückgangs bei Rohöl haben auch in Europa zahlreiche Fluggesellschaften ihre Kerosinaufpreise wieder reduziert, die Lufthansa zum Beispiel zuletzt Mitte Oktober. Dort werden für Langstreckenflüge derzeit 92 Euro Zuschlag pro Streckenabschnitt verlangt.

dpa-infocom