IVWPixel Zählpixel

Rotary-Club eröffnete Schülerwettbewerb

Andernach Auf großes Interesse stößt der von Rotary-Clubs der Region ins Leben gerufene Schülerwettbewerb „Jugend und Technik“.

Im Bertha-von-Suttner-Gymnasiums fiel gestern der Startschuss für dieses Projekt im Kreis Mayen-Koblenz.

Aus diesem Anlass erhielt die Klasse 9 c des bilingualen Zweigs außerplanmäßig Besuch. In Begleitung von Schulleiterin Marion Stähle kamen Landrat Albert Berg-Winters und der Präsident des Rotary-Clubs Neuwied-Andernach, Raimund Bielefeld, in die Schule. Berg-Winters begrüßte die Schüler in perfektem Französisch. Dann erläuterte Bielefeld den Schülern, die als Teilnehmer bereits angemeldet sind, noch einmal Inhalt und Zielsetzung des Wettbewerbs. Die Rotarier wollen das naturwissenschaftliche und technische Verständnis von Kindern und Jugendlichen spielerisch fördern. Ideen und Themen aus den Bereichen Physik, Chemie und Technik sollen anschaulich entwickelt und thematisch umgesetzt werden.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Rhein-Zeitung Andernach.

Wed, 19. Nov. 2008, 17:16 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet