IVWPixel Zählpixel

FSJ an der Ganztagsschule

Cochem-Zell Wer sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) entscheidet, der hilft im Krankenhaus oder im Kindergarten, kümmert sich um Behinderte oder verstärkt den Rettungsdienst. Was noch nicht alle wissen: Auch Ganztagsschulen nehmen FSJler.

Das Mainzer Bildungs- und das Sozialministerium bieten in Zusammenarbeit mit verschiedenen Trägerorganisationen die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr an Ganztagsschulen zu machen. Davon profitieren sowohl die Schulen als auch die jungen Leute, wie Beispiele aus Lutzerath und Zell zeigen.

„Wenn es das FSJ als Beruf gäbe, würde ich das sofort machen“, sagt Eva Schmidt (16), die ein Schuljahr lang der Grundschule in Zell ist. Auch Jennifer Christmann (20) und Anne Dillenburg (19), die an der Grundschule Lutzerath ihr FSJ machen, sind begeistert von der Arbeit mit den Kindern.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochausgabe der Cochem-Zeller Rhein-Zeitung.

Tue, 18. Nov. 2008, 11:32 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet