IVWPixel Zählpixel

Kreis: Holzpreis fällt, Bäume bleiben stehen

Kreis Altenkirchen Die forstwirtschaftlichen Unternehmen im Kreis Altenkirchen fahren den Holzeinschlag derzeit um bis zu 50 Prozent zurück. Grund ist der bundesweit sinkende Holzpreis, der derzeit rund sieben Prozent unter dem Niveau des Vorjahres liegt.

Ausschlaggebend sind dafür vor allem die Probleme in der Baubranche, die Abnehmer für rund zwei Drittel des gefällten Holzes ist. Dabei scheint die Krise den Kreis aufgrund regionaler Besonderheiten nicht mit voller Wucht zu treffen, einige Unternehmen mussten bisher keine Einbußen hinnehmen, blicken aber skeptisch in die Zukunft.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe der Rhein-Zeitung für den Kreis Altenkirchen.

Wed, 19. Nov. 2008, 16:25 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet