IVWPixel Zählpixel

Gemeindezentrum wird 2009 saniert

Bad Neuenahr-Ahrweiler Nach zähem Ringen innerhalb der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr steht fest: Das 1964 erbaute und letztmalig 1988 umgebaute Gemeindehaus an der Wolfgang-Müller-Straße wird ab März aufwendig umgebaut.

Eine Million Euro sind veranschlagt. Noch bis Februar können im Saal Veranstaltungen durchgeführt werden, dann beginnen die Arbeiten. Zum Jahresende 2009 soll alles fertig sein.

Die Pfarrhäuser in Bad Neuenahr und Ahrweiler sowie das Areal des Kindergartens „Arche Noah“ werden verkauft. „Wir trennen uns von den Pfarrhäusern, um das Gemeindehaus zu retten“, so Pfarrer Friedemann Bach auf RZ-Nachfrage. Der Kindergarten wird komplett in das neue Mehr-Generationen-Haus der Familie, das derzeit in der alten Grundschule an der Weststraße eingerichtet wird, umziehen und somit auch erhalten bleiben.

Zu hohe Ausgaben, sinkende Steuereinnahmen in Verbindung mit den negativen Vorhersagen zur demografischen Entwicklung zwang auch die 7300 Gläubige umfassende Kirchengemeinde Bad Neuenahr auf Sparkurs.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Donnerstag-Ausgabe der Rhein-Zeitung

Wed, 19. Nov. 2008, 16:52 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet