IVWPixel Zählpixel

Lichterhimmel über bald teuren Buden in Mainz

Mainz Der Mainzer Weihnachtsmarkt bekommt in diesem Jahr einen neuen Lichterhimmel. Ein Jahr früher als geplant werden winzige Eiskristalle um LED-Lampen erstrahlen.

Die 1750 Meter lange Lichterkette wird sich über die drei Plätze in der Altstadt ziehen, auf denen die Betreiber am 27. November bis zum 23. Dezember ihre Stände und Buden öffnen werden. Auf- und Abbau, Wartung und Erneuerung des Lichterhimmels kostet die Stadt jährlich rund 20 000 Euro.

Lesen Sie mehr in der Mainzer Rhein-Zeitung

Mon, 17. Nov 2008, 16:38 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet