IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

Hochschulsport lässt die Hälfte der Studenten kalt

Gütersloh Nur in einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist, wussten schon die alten Römer.

Doch das Sportangebot ihrer Hochschule lässt viele Studenten kalt: Die Hälfte von ihnen hat noch nie am Hochschulsport teilgenommen.

Dies ergab eine Befragung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) in Gütersloh. Gut die Hälfte von den Nicht-Hochschulsportlern (51 Prozent) geht lieber in ein Fitnessstudio oder zu einem Kurs außerhalb des Campus. Ein weiteres Viertel der Sportmuffel bemängelt, dass die Kurszeiten ihnen nicht passen. Rund 23 Prozent lassen den Unisport sausen, weil die Sportstätten schlecht zu erreichen seien.

Bei einigen Studenten dürfte aber auch der volle Stundenplan die Ursache sein, dass sie nicht zum Hochschulsport gehen. Unter den Abstinenzlern sagt immerhin etwa jeder Sechste (17,6 Prozent), er habe generell keine Zeit für Sport. An Universitäten trifft sogar jeder Fünfte (19,5 Prozent) diese Aussagen.

Insgesamt nutzt jeder Fünfte (rund 21 Prozent) derzeit das Hochschulangebot, um seine Fitness zu trainieren. Zusätzlich haben rund 29 Prozent schon einmal einen Sportkurs an der Hochschule belegt. An der Befragung haben rund 60 000 Studenten teilgenommen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon