IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Gruseln auf dem Raumkreuzer: «Dead Space»

Hamburg Passend zu Halloween veröffentlicht Electronic Arts ein Spiel, das als «gruseligstes und blutigstes» in die Firmengeschichte eingehen soll.

«Dead Space» verspricht Horror und Action - aber nur für Erwachsene. Für Jugendliche ist es nicht freigegeben.

Die Geschichte spielt in einer fernen Zukunft, in der die Menschheit ihren Hunger nach Rohstoffen durch die Ausbeutung ferner Planeten stillt. Als sich ein Raumschiff nicht zurückmeldet, wird der Ingenieur Isaac dorthin geschickt, um nach dem Rechten zu sehen. An Bord entdeckt er, dass die Besatzung bei ihren Minenarbeiten eine uralte und grausame Rasse von Außerirdischen mitgebracht hat. Unbewaffnet, einsam und von Angst zerfressen muss Isaac nicht nur ums Überleben kämpfen. Er muss auch dafür sorgen, dass das außerirdische Grauen wieder auf dem Planeten versiegelt wird.

Das Spiel solle die Angst greifbar machen, sagt Produzent Glen Schofield. «Der Spieler wird einer Atmosphäre der Isolation in einer dunklen und kalten Umgebung ausgesetzt, in der er von grauenerregenden Gegnern verfolgt wird.» «Dead Space» ist also nichts für schwache Nerven. Infos zum Spiel «Dead Space», Horror-Actionspiel von Electronic Arts für PC, Playstation 3 und Xbox 360. Keine Jugendfreigabe. Erscheinungstermin: 30. Oktober (PC), 6. November (Playstation 3 und Xbox 360).

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon