IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Seitensprung in «Second Life»: Reale Scheidung

London Dem Seitensprung in der virtuellen Welt von «Second Life» folgte die Scheidung im realen Leben: Eine 28 Jahre alte Engländerin hat sich von ihrem Mann (40) getrennt, weil sich sein Avatar bei dem Online-Spiel mit einer anderen virtuellen Frau vergnügt hatte.

Das berichteten mehrere britische Zeitungen am Freitag. «Ich war so verletzt. Ich konnte nicht glauben, was er getan hat. Für mich ist das Betrug», sagte die 28-Jährige über die Online-Eskapaden ihres Mannes.

Das Paar aus der Grafschaft Cornwall hatte sich 2003 über das Internet kennengelernt und verbrachte seither gemeinsam viel Zeit in «Second Life». In der bunten detailgetreuen Computerwelt schufen sie sich ihr Online-Alter-Ego, Avatar genannt, die mit ihrem echten Aussehen nichts gemein hatten. Zwei Jahre später heiratete das Paar - im Netz und im echten Leben.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon