IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

AMD plant Plattformen für kleine Notebooks

Sunnyvale AMD will sich mit neuen Plattformen Anteile am wachsenden Markt für kleine Notebooks sichern.

Die Einführung der Produkte mit den Codenamen «Yukon» und «Congo» solle in der ersten Hälfte des nächsten Jahres erfolgen, berichtete der Chiphersteller.

Allerdings habe man nicht nur sogenannte Mini-Notebooks, sondern auch größere und leistungsstärkere Sub-Notebooks im Visier. Die Plattformen seien ideal für Geräte wie das MacBook Air. «Die Kunden machen mit den Mini-Notebooks keine guten Erfahrungen», sagte AMD-Manager Bahr Mahony. Man wolle ihnen ein «vollständiges Erlebnis» bei der Computernutzung bieten.

Marktführer Intel hat derzeit mit seinem Atom-Prozessor großen Erfolg im Markt für Mini-Notebooks. Diese abgespeckten Geräte sind vor allem fürs Surfen im Internet gedacht. Im kommenden Jahr könnten davon laut einer Prognose des Marktforschungsunternehmens Gartner weltweit neun Millionen Stück verkauft werden.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon