IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Geld & Recht       » News       » Steuer-Tipps

Große Unterschiede bei Sofortrente gegen Einmalbetrag

Berlin Als private Altersvorsorge kann als ein Baustein auch eine Sofortrente gegen Einmalbetrag sinnvoll sein.

Ein solcher Vertrag lohnt sich vor allem dann, wenn der Versicherte lange lebt und er einen guten Anbieter ausgewählt hat.

Das berichtet die Stiftung Warentest in Berlin in ihrer Zeitschrift «Finanztest» nach einer Untersuchung solcher Angebote. Sofort beginnende Privatrenten garantieren eine regelmäßige Auszahlung. Bei den monatlichen Auszahlungen aber stellte Stiftung Warentest deutliche Unterschiede zwischen den 49 geprüften Angeboten fest. Mit «sehr gut» wurden zwei Angebote ausgezeichnet, 15 weitere Tarife schnitten mit «gut» ab. So erhalten 65-jährige Frauen beispielsweise bei einer Einmalzahlung von 60 000 Euro und einer vereinbarten Rentengarantiezeit von 20 Jahren je nach Anbieter zu Beginn der Auszahlung zwischen 216 und 234 Euro monatlich.

Männer bekommen wegen der statistisch kürzeren Lebenserwartung eine etwas höhere Rente von 231 bis 250 Euro. Allein bei der garantierten Leistung können die Unterschiede auf lange Sicht bedeutsam sein. Und die Differenzen würden noch größer, wenn Überschüsse zu den garantierten Auszahlungen hinzukommen.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon