IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Tiere       » News         » Tipps zur Tierhaltung

Bei kurzen Gassigängen öfter Hunde-Krallen prüfen

Berlin Wer die Spaziergänge mit dem Hund bei Kälte und Regen normalerweise abkürzt, sollte öfter die Krallen des Vierbeiners in Augenschein nehmen.

Je weniger Auslauf ein Hund hat, desto weniger nutzen sich seine Krallen ab, erklärt die Aktion Tier in Berlin.

Das kann zu Fehlstellungen von Gliedmaßen oder schlichtweg eingewachsenen Krallen führen, wenn diese nicht regelmäßig nachgeschnitten werden. Mit einer ausreichend scharfen Krallenzange kann der Halter das selbst erledigen - vorausgesetzt, der Hund hält still. Zumindest bei hellen Krallen ist anhand der leichten Rosafärbung in deren Innerem in der Regel gut zu erkennen, bis wohin maximal zurückgeschnitten werden darf. Bei dunkleren Krallen wird es schon schwieriger, so dass hier gilt: lieber zu wenig als zu viel abschneiden. Und im Zweifel bringt der Halter seinen Vierbeiner am besten zum Tierarzt.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon