IVWPixel Zählpixel

Österreicher bauen Buga-Seilbahn

Koblenz Die Buga-Seilbahn wird bereits im August 2010 fertiggestellt sein. Noch im Sommer soll es die ersten Probefahrten geben. Pünktlich zum Buga-Auftakt wird die neue Verbindung vom Konrad-Adenauer-Ufer zur Festung Ehrenbreitstein offiziell in Betrieb genommen. Das waren die beiden wichtigen Botschaften, die Buga-Geschäftsführer Hanspeter Faas gestern verkündete, der dieses Mal nicht verschweigen wollte, wie stolz er auf das Erreichte ist.

Denn nach einem rund zweieinhalbjährigen zähen Ringen um die Verbindung der Buga-Kernbereiche erscheint das Ergebnis wie ein kleines Wunder - zumal die Stadt mit Ausnahme eines „kleinen dreistelligen Betrags für die Planung“ keine Mittel hatte, um das aufwendige Werk auch tatsächlich zu realisieren. Jetzt wird alles ganz schnell gehen, weil der österreichische Weltmarktführer Doppelmayr in Koblenz einsteigt.

Mehr dazu lesen Sie in der der Donnerstagsausgabe der Koblenzer Rhein-Zeitung.

Mi, 26. Nov. 2008, 15:02 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet