IVWPixel Zählpixel

Forst beschert Dausenau ein dickes Plus in der Kasse

Dausenau Der Überschuss aus dem Dausenauer Forsthaushalt wird 2008 voraussichtlich 80 000 Euro betragen.

Das hat Revierförster Rainer Jäger dem Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung mitgeteilt.

„Die Ursache liegt in vielerlei Gründen. So waren Verkäufe aus dem vergangenen Jahr noch nicht abgeschlossen und somit nicht kassenwirksam. Die Einnahmen erfolgten im Jahr 2008 und werden deshalb dem Haushaltsjahr zugerechnet“, sagt Jäger und fährt fort: „Weiter musste durch Windwürfe und Käferholz mehr Holz bearbeitet werden, was sich ebenfalls auf der Einnahmeseite positiv bemerkbar macht.“

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.

Mi, 26. Nov. 2008, 16:30 © Rhein-Zeitung & Rhein-Zeitung
Artikel empfehlen    Leserbriefe    Impressum

suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet