IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Vater und Ehemann getötet

Trier Das Urteil gegen zwei Frauen, die ihren Vater und Ehemann getötet haben, ist rechtskräftig: Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe habe die Revision der 59-jährigen Ehefrau des Opfers als unbegründet zurückgewiesen, teilte die Staatsanwaltschaft Trier am Freitag mit.

Das Landgericht Trier hatte im April die 43 Jahre alte Tochter des Mannes wegen Totschlags zu zehn Jahren, deren Mutter wegen Anstiftung zum Totschlag zu zwölf Jahren Haft verurteilt. Die Frauen hatten den 61-Jährigen vor neun Jahren im nordrhein- westfälischen Overath getötet und dessen Leiche in Südfrankreich in einem Wald versteckt. Anschließend hielten sie den Tod des Mannes jahrelang geheim und kassierten dessen Rente.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Sa.
wolkig
-2·3°
So.
regenschauer
1·6°
Mo.
regenschauer
2·3°
Di.
schneefall
-2·2°

Eventkalender
Regioticker
rz lexikon
RZ-Weihnachts-Kinder-Malwettbewerb
RZ-Mittelrhein-Marathon
klasse intermedial