IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Streunender Hund reißt Schafe in Trier

Trier Ein streunender Hund hat es in Trier derzeit auf Schafe abgesehen: Bereits zweimal habe er diese Tiere auf einer Weide der Waldorfschule gerissen, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Schafe wurden durch die Bisse an Kopf und Hals so schwer verletzt, dass sie starben. In der vergangenen Woche hatte ein Zeuge das erste tote Tier auf der Wiese entdeckt.

Diese Woche kam es dann zu einem zweiten Angriff, bei dem ein angefallenes Schaf noch lebend entdeckt wurde. Es war aber so schwer verletzt, dass es erschossen werden musste. Von dem freilaufenden Hund fehlte zunächst jede Spur. Die Waldorfschule Trier hat eine eigene Schafherde mit 12 bis 15 Tieren.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Sa.
wolkig
-2·3°
So.
regenschauer
1·6°
Mo.
regenschauer
2·3°
Di.
schneefall
-2·2°

Eventkalender
Regioticker
rz lexikon
RZ-Weihnachts-Kinder-Malwettbewerb
RZ-Mittelrhein-Marathon
klasse intermedial