IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Lamborghini Gallardo Spyder überarbeitet

Los Angeles Ein halbes Jahr nach dem Start des überarbeiteten Gallardo Coupé überträgt Lamborghini die Veränderungen auf den Spyder.

Der offene Supersportwagen kommt im Frühjahr 2009 mit weiterentwickeltem Design und neuem Motor in den Handel.

Dies teilte der italienische Hersteller bei der Weltpremiere auf der Auto Show in Los Angeles (21. bis 30. November) mit. Zu den Preisen machte Lamborghini noch keine Angaben.

Im Heck des Zweisitzers steckt ein neuer V10-Motor mit 5,2 Litern Hubraum, der mit Benzindirekteinspritzung arbeitet. Obwohl die Leistung dadurch um knapp zehn Prozent auf 412 kW/560 PS steigt, geht der Verbrauch mit dem neuen Motor und einem um 20 Kilogramm gesenkten Fahrzeuggewicht um 18 Prozent zurück. Er liegt jetzt bei 15,0 Litern, was einem CO2-Ausstoß von 351 Gramm pro Kilometer entspricht. Mit maximal 540 Newtonmetern Drehmoment, manuellem oder automatisiertem Sechsganggetriebe und permanentem Allradantrieb beschleunigt der Spyder in vier Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 324 Kilometer pro Stunde.

Zu erkennen ist die Modellpflege nicht nur im Datenblatt, analog zum Coupé wurde auch das Design des Spyder überarbeitet: Die Front hat nun größere Lufteinlässe und duckt sich tiefer auf die Straße. Am Heck prangt ein neuer Diffusor. Außerdem halten beim Tagfahrlicht und den Rückleuchten markante LED-Leisten Einzug.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon