IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Auto     » News     » Tests     » Liebhaber-Autos     » Aus zweiter Hand     » Auto-ABC     » Recht

Abschleppen auch ohne konkrete Behinderung erlaubt

Stuttgart «Der hat da doch niemanden gestört» - damit können sich Falschparker nicht rausreden.

Ein falsch geparktes Auto darf auch dann abgeschleppt werden, wenn keine unmittelbare Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer vorliegt.

Dies erläutert der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart. Das gelte zum Beispiel dann, wenn das Fahrzeug auf einem Gehweg oder in einer sogenannten Feuerwehranfahrtszone steht. Auch wenn der Wagen zum Beispiel auf einem Behindertenparkplatz abgestellt wurde oder einen Fußgängerübergang blockiert, muss der Fahrer damit rechnen, das Auto bei seiner Wiederkehr nicht mehr aufzufinden, wo er es - unerlaubterweise - geparkt hat.

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon