IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Beruf & Bildung     » News     » Recht     » Weiterbildung     » Wie werde ich…?

Experte: Viele Studenten flüchten in virtuelle Welt

Ulm Die Flucht in die virtuelle Welt der Computer ist kein typisches Problem Jugendlicher: Studenten sind noch viel häufiger betroffen, sagt Psychologe Ulrich Auer von der Universität Ulm.

«Zum ersten Mal im Leben ist man plötzlich weg von daheim. Die Eltern und der gewohnte Freundeskreis fehlen», sagte Auer. Der Computer helfe, diese Probleme zu vergessen. Auf der Grundlage von Umfragen der universitären Beratungsstellen schätzt er, dass rund 1000 der 3800 männlichen Studenten an der Universität Ulm gefährlich viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen. «Wer mehr als zwei Stunden am Tag privat am Computer sitzt, droht zu vereinsamen», sagte der Experte.

Anders als bei Alkohol oder Zigaretten gebe es eigentlich keine Sucht nach dem Computer - der Rechner sei lediglich eine Möglichkeit, um vor den Problemen der realen Welt zu flüchten. Bei Frauen gebe es diese Fluchtmechanismen auch. Sie suchten Ablenkung aber seltener vor dem Bildschirm, sondern indem sie zum Beispiel jeden Abend auf eine Party gehen.

Betroffene müssten einen konstruktiven Umgang mit dem Computer lernen. «Man kann ihn als Mittel gegen die Einsamkeit nutzen, indem man in der neuen Uni-Stadt online Kontakte für das reale Leben anbahnt», sagte Auer. «Gefährlich wird es nur, wenn man sich von der virtuellen Welt vereinnahmen lässt.»

In diesem Semester bietet Auer im Rahmen der psychologischen Beratung erstmals einen Kurs zum Thema «Lebenslust statt Onlineflucht» an. Bisher gebe es allerdings erst drei Teilnehmer, sagte der Therapeut. Er fügte hinzu: «Um in den Kurs zu kommen, müsste man sich zuerst einmal vom Computer lösen - daran scheitern schon viele.»

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon