IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Studie: Jugendliche hören Musik meist im Radio

Stuttgart Jugendliche hören ihre Musik immer noch vor allem im Radio.

Der Rundfunk liege beim täglichen Musikkonsum mit 53 Prozent vor dem MP3-Spieler (46 Prozent), ergab eine bundesweite Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest (mpfs).

CD-Player werden demnach immer weniger favorisiert, teilten die Macher der Studie am Mittwoch in Stuttgart mit. Mehr als jeder vierte (27 Prozent) unter den rund 1200 Befragten im Alter zwischen 12 und 19 Jahren hört mittlerweile täglich Musik auf seinem Handy.

Trotz der neuen Techniken sei das Radio auch über längere Zeiträume hinweg noch sehr dominant, hieß es weiter. Im Laufe einer Woche hörten 72 Prozent der Befragten nach eigenen Angaben mindestens einmal pro Woche Radio, jeder Zweite schaltet das Gerät täglich ein. Die Ergebnisse der «Jugend, Information, Multimedia-Studie» (JIM) werden offiziell am 28. November in Mannheim veröffentlicht.

Medienpädagogische Forschung: www.mpfs.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon