IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Computer     » News   » Spiele & Soft    » Surftipps    » PC-Tipps    » Multimedia

Sperrnummer für Bankkarte im Handy speichern

Frankfurt/Main Um nach einem Diebstahl oder Verlust schnell reagieren zu können, sollten Bankkunden die Rufnummer der Sperr-Hotline in ihrem Handy speichern.

Denn erst vom Moment der Sperrung an übernimmt das Kreditinstitut die volle Haftung für mögliche Schäden durch Abbuchungen. Darauf weist das Unternehmen EURO Kartensysteme in Frankfurt hin. Beim Anruf sollten Kontoinhaber für eine schnelle Abwicklung ihre Kontonummer und Bankleitzahl parat haben. Unter www.kartensicherheit.de können sich Inhaber von Bank- und Kreditkarten auch einen «SOS-Infopass» für das Portemonnaie ausdrucken. Auf diesem sind mehrere Sperr-Rufnummern verzeichnet.

«SOS-Infopass» fürs Portemonnaie: www.kartensicherheit.de

dpa-infocom


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Regioticker
Eventkalender
rz lexikon