IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt

Sean «P. Diddy» Combs als Chefankläger

New York - Sean John Combs hat viele Namen: Puff Daddy, Puffy, P. Diddy oder einfach nur Diddy.

Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.

Rap-Pro­duzent Sean «P. Diddy» Combs bekommt eine Rolle in der populären TV-Serie «CSI: Miami».

Mindestens so zahlreich wie seine Künstlernamen sind seine Jobs.

Wenn Diddy nicht gerade im Studio aufstrebende Künstler abmischt oder am Broadway spielt, Autofelgen verhökert oder Mode entwirft, moderiert er die MTV-Awards oder läuft beim New-York-Marathon mit.

Auch beim Fernsehen hat der umtriebige Rap-Mogul längst Fuß gefasst: Nach seinem Auftritt in der Fernsehverfilmung der Broadway-Produktion «A Raisin in the Sun» auf ABC hat er gute Kritiken bekommen. Jetzt hat man ihm eine Rolle als Chefankläger in der populären TV-Serie «CSI: Miami» angeboten.

P. Diddy soll zwei Mal hintereinander als Staatsanwalt auftreten, der sich mit Horatio Caine (gespielt von David Caruso) überhaupt nicht versteht. Die Szenen werden in der Winter-Saison gesendet.

dpa-infocom