IVWPixel Zählpixel
kalaydo.de kalaydo.de Jobs Auto kaufen Immobilien Kleinanzeigen Bei kalaydo.de inserieren In der Rhein-Zeitung und ihren Heimatblättern inserieren Zeitungsanzeige aufgeben kalaydo.de
suchen im
Lexikon
RZ-Online-Archiv
Zeitungs-Archiv
Internet
< Schnell-Navigation >
KinoWelt VideoWelt FotoWelt MeineWelt
Land & Region     » regioticker     » regiolinks     » aus dem Land     » „mehr” aus der RZ

Im Land rollen neue Züge an - Fahrplanwechsel bringt andere Betreiber auf die Schienen

Rheinland-Pfalz Mit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember im Schienenpersonenverkehr in Rheinland-Pfalz übernehmen neue Betreiber den Betrieb. Und damit kommen auch andere Züge auf die Strecken.

Auf den Bahnhöfen im Land fahren künftig neue Züge vor - und alte Züge auf neuer Strecke. Hintergrund sind Betreiberwechsel. Bereits mit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember rollen fabrikneue Züge über die Mittelrheinbahn Mainz-Koblenz-Köln; das private Eisenbahnverkehrsunternehmen trans regio hat der Deutschen Bahn den Auftrag für diese Strecke abgejagt. Damit übernimmt im Land erstmals ein Mitbewerber der Deutschen Bahn den Nahverkehr auf einer hoch belasteten Hauptstrecke. Die 16 neuen Züge sind von Siemens für 70 Millionen Euro eingekauft. Umgekehrt hat sich die DB Regio AG die verlorenen Strecken Andernach-Mayen-Kaisersesch und Bullay-Traben-Trarbach an der Mosel zurückerobert. Hier bedeutet das für Bahnfahrer Abschied von Komfort - es kommen wieder betagte, wenn auch modernisierten VT 628-Triebwagen zum Einsatz.

Das muntere Wechselspiel auf den Schienen setzt sich fort: Die DB Regio selbst tauscht ihren Fahrzeugpark auf der Moselstrecke mit dem Fahrplanwechsel 2009, setzt dann dort 13 eigens bestellte "Talent 2" von Bombardier ein.

Nach der linken Rheinstrecke wechselt 2010 auch auf der rechten zwischen Koblenz und Wiesbaden der Betreiber: Die Vias GmbH übernimmt dann - und hat dafür zwölf vierteilige und sieben dreiteilige Regionaltriebzüge vom Typ "Flirt" bei Stadler bestellt. Mit dem Flirt geht es auch weiter bis Frankfurt.

Den "Rhein-Sieg-Express" Aachen-Köln- Siegen, der auch durch den Kreis Altenkirchen fährt, übernimmt ab Dezember 2010 die DB Heidekrautbahn GmbH.

Zugrunde liegen jeweils Entscheidungen der Zweckverbände Schienenpersonennahverkehr und Verkehrsverbünde wie etwa Rheinland-Pfalz Nord und des Rhein-Main-Verkehrs-Verbunds.

Morgen in unserer Zeitung: Was der Fahrplanwechsel am 14. Dezember für den Geldbeutel von Bahn- und Busnutzern bedeutet.

RZO


Sie benötigen Flash Player 9, um den RZ-Video-Player ansehen zu können.
Do.
regen
3·3°
Fr.
regen
2·6°
Sa.
schneeregen
2·4°
So.
regen
1·5°


Eventkalender
Regioticker
rz lexikon
RZ-Mittelrhein-Marathon
klasse intermedial